Achtung: Persönlich – Pur – Authentisch

Heute vor einem Jahr in Irland hat dieser Zyklus begonnen. Jetzt geht er für mich in die Erfüllung, aber ganz anders als gedacht.

Es gibt einfach kein Zurück mehr. Ich darf sozusagen die Hosen runterlassen um ganz zu mir stehen zu können. Vielleicht hast du schon einmal Ähnliches bei erlebt. Dieses Gefühl, dass Transparenz und Pur SEIN angesagt ist. Ich stehe ja sowieso für diese Werte und nun noch sehr viel mehr. 

Bestandsaufnahme

Lange Zeit habe ich meine Gabe, meine Empfindsamkeit eher als Last denn als Segen empfunden. Ich fühlte mich so ausgeliefert. Was sollte daran so toll sein und vor allem was sollte ich damit anfangen.

Ich habe vieles ausprobiert und ich hatte auch unterschiedliche Mentorinnen an meiner Seite. Ich habe in der Zeit, wenn man es jetzt einfach mal umsatzmäßig betrachtet, mein Business verdreifacht. Okay, das mag jetzt richtig gut klingen. Für mich ist aber genau jetzt der Zeitpunkt um stopp zu sagen.

Denn bin ich glücklich damit?

Manchmal. Ja ich bin manchmal glücklich. Doch immer schwingt noch etwas im Hintergrund, was auch gelebt werden möchte.

Passt alles gut zusammen in meinem Leben?

Manchmal. Ja es passt zusammen, doch zu manchen Zeit hängt der Rahmen von meinem Leben etwas schief.

Arbeite ich viel?

Zuviel. Und unterm Strich kommt nicht das heraus, was ich mir wünsche.

Mein Wunsch, meine Vorstellung von einem erfüllten Leben: Dass alle Lebensbereiche sich ineinander fügen, ausbalanciert und ganzheitlich wohltuend. Dass die Arbeit sich die Hand reicht mit dem eigenen kreativen Ausgleich.

Oder die körperliche Aktivität mit einer gesunden Ernährung.

Die Partnerschaft mit Familie findet darin auch ihren Platz.

Ein Gesamtorgan, das pulsiert und in sich stimmig ist.

Oft habe ich gehört: Du musst dich positionieren, du musst eine klaren Zielgruppe vor Augen haben, an die du dein Angebot richtest. Sonst sieht dich keiner. Du kannst nicht für alle da sein.

Mich hat das immer geschmerzt und es fühlte sich so leblos an. Ja, da war eine Zielgruppe, die ich mir vorstellen konnte, mit der ich arbeiten wollte, nur dumm, dass die mich nicht sah.

Ich wollte einfach immer für alle da sein. Wenn ich genau auf mein Leben blicke, war das schon immer so und immer dann habe ich mich ein wenig selbst verloren.

Ich eierte in meinem Universum herum. Mal hierhin – mal dorthin und versuchte im Endeffekt alle glücklich zu machen. Meinem Business und auch mir tat das auf die Dauer nicht gut.

Der Zyklus des Neuausrichtung beginnt in Irland

Irland hat mich bereits darauf hingewiesen. Mein Körper hat es mir dort deutlich gezeigt. Ich habe auf ihn gehört und mich dort auch mit den Naturwesen, der Weisheit der Steine und der Erde verbunden. Ich durfte in Irland Heilung erfahren. Zuerst körperlich und dann auf einer sehr tiefen Ebene. Zuhause konnte ich daraus schöpfen.

Doch wie es so ist in unserem Leben wenn wir auf eine tiefere Ebene gelangen, kommt bald auch schon die nächste Herausforderung. Es durfte für mich noch weiter, noch tiefer gehen. Und anscheinend hatte ich wohl JA dazu gesagt. Vielleicht kennst du das auch von dir und deinem Leben.

Ich habe wohl so sehr JA gesagt, dass mein Körper Ende des Jahres nochmals laut wurde. Ganz laut. In den Monaten nach Irland durfte ich viele Wechselbäder der Gefühle in mir wahrnehmen. Die Sehnsucht nach der Ursprünglichkeit Irlands (meiner Seelenheimat), die Freude darüber, im Herbst nochmals dort zu sein und die Trauer, dass es wohl noch nicht an der Zeit war, mein eigenes Cottage dort zu kaufen. Es war sehr intensiv. Und dann immer wieder mein Körper, der mit mir reden wollte.

Ende des Jahres deshalb die nächste Transformation. Mein Körper zeigte mir auf eindrucksvolle Art und Weise den Wandel von bösartig zu gutartig. Die Ärzte waren ratlos und konnten sich diese Heilung nicht erklären. Mein Körper lachte mit jeder Zelle und fühlte sich so wohl wie schon lange nicht mehr.

Seit ich so tief an die Weisheit von meinem Körper angebunden bin und seine Sprache sehr gut zu verstehen gelernt habe, habe ich innerhalb kürzester Zeit gemerkt, wann immer ich im Ungleichgewicht war. Seither ist nichts mehr wie es war. Mein Leben ist intensiver geworden. Und jetzt vollendet sich dieser Zyklus. 

Mit Ebbe und Flut

Hier in meiner kurzen Auszeit an der Nordsee im Mai 2017. Wieder ein Auf und Ab genau wie das Meer, die Wellen, der Wind und dann bei völligem Loslassen in der Hingabe die Klarheit. So ursprünglich und gleichzeitig von einer entzückenden Einfachheit.

Mein Leben liegt vor mir ausgebreitet. Es ist gewebt aus allem was zu mir gehört. Bunt, wunderschöne Muster, eine Einzigartigkeit, ein prachtvolles Unikat.

Da war wohl auch mein Besuch in einer Weberei noch mit beteiligt. Ich wurde geführt – ich ließ mich gerne führen. Die Auszubildende dort erzählte uns mit glänzenden Augen was ihr die Arbeit am Webstuhl bedeutet. Sie zeigte uns was sie aus der Wolle erschafft, sie erzählte uns von ihrer Heimat und warum sie jetzt hier im Norden ihre Seelenheimat gefunden hat. Und sie weiß ganz genau, dass sie ihren Beruf weiterleben lassen will. Irgendwie. Denn es gibt nur noch sehr wenige Menschen, die am Webstuhl arbeiten.

Sie möchte das auf eine neue, kreative Art und Weise tun. Mit ihrem ganzen Wissen auch um die Möglichkeiten des Internets. Sie will alt und neu verbinden.

Und auf einmal war ich mit ihr im Gespräch und wir haben gemeinsam tolle Pläne für ihre Selbständigkeit entwickelt. Richtig groß und ohne Grenzen waren wir gemeinsam kreativ mit unseren Ideen. Ich habe ihr meine Impulse geschenkt, die sich ganz wunderbar mit ihrem inneren Feuer verbunden haben. Wieder hat sich eine Einzigartigkeit bei einem Menschen gezeigt, ich durfte sie sehen, so wie die wunderschönen Teppiche, die gewebt werden.

Ihre Augen leuchteten. Ja, meine Ideen habe sie angesprochen und sie angespornt bei sich selbst noch mehr in die Tiefe und Weite zu gehen. Ja, es darf ruhig ungewöhnlich sein. Es darf zu ihr passen. Zu ihren Gaben. Denn sie ist ein wunderbares Original.

Und jetzt sind wir wieder bei meinem frisch gewebten Teppich. Das ist mein Ausdruck. So leuchtet er am schönsten und in meinen Farben.

Denn das ist meine große Stärke und Liebe:

Menschen zu ihren Gaben führen und sie darin zu unterstützen, damit ihren ganz eigenen Ausdruck  zu entwickeln. Ihren Teppich zu weben. In ihren Farben. Ich darf Seelenwächterin, Türöffnerin, Vermittlerin, Reiseleiterin in deine Seelenlandschaften und Übersetzerin deiner inneren Weisheit sein.

Ich wollte ehrlich gesagt nie ein Business-Coach sein. Ich wollte mich nie einreihen in diese endlos lange Reihe. Alles in mir hat sich gesträubt und auf die Hinterfüße gestellt.

Jetzt habe ich es verstanden – bei Ebbe und Flut.

Ich führe dich zu deinem inneren Leuchten, weil ich es in dir sehen kann. Mit mir an deiner Seite lernst du deine einzigartigen Fähigkeiten immer klarer wahrzunehmen und ihnen zu vertrauen. Gemeinsam gehen wir in deine Entfaltung.

Doch hier gibt es etwas zu beachten. Und darauf lege ich großen Wert:

Wenn du mit mir diesen Weg gehst, dann blicken wir immer auf dein ganzes Leben. Alles rückt ins Blickfeld, wird betrachtet und findet seinen Platz, seine Ausrichtung.

Du willst deine Gaben leben, zum Ausdruck bringen und daraus etwas aufbauen, von dem du auch finanziell leben kannst?

Du willst aber auch spüren, dass es organisch wachsen darf und zu dir und deinem Leben passt?

Du hast eine leise Ahnung von der Weisheit deines Körpers und bist bereit sie zu verstehen?

Dann bist du bei mir richtig.

Ich spüre mein Herzklopfen, denn es fühlt sich groß an, so richtig groß. Aber gleichzeitig so stimmig, so ehrlich. Das bin ich. Ich kann dir das weitergeben, was für mich selbst passt und womit ich in meinem Leben glücklich bin und Erfolg habe.

Ich lebe, was ich schreibe und was ich in meinem Coachings weitergebe. Ich investiere stets in mich und mein persönliches Wachstum, sei es in Form von Auszeiten oder dass ich mich von einer Mentorin begleiten lasse. Wenn ich das nicht tun würde, dann hätte mich dieses JA niemals finden können und ich wäre auch nicht bereit gewesen es überhaupt zu sehen, es wahrzunehmen.

Keine Frage, ich habe natürlich tolle Werkzeuge, viel Material und sehr viel Wissen.

Aber was noch sehr viel bedeutender ist: Das ist meine Gabe dich inmitten deines Lebens zu sehen und dir so den Rücken zu stärken für deine freie Entfaltung.

Gemeinsam können wir herausfinden, wie du dich so verwirklichen kannst mit deinen Gaben, dass du nicht ausbrennst, dass dein Körper nicht die Reißleine ziehen muss und dass du dich nicht gleich von deinem Partner trennen musst.

Mir liegt das so sehr am Herzen.

Und wenn ich es jetzt so richtig betrachte, dann habe ich wohl schon in meiner Jugend den Grundstein dafür gelegt. Denn damals, in meiner Pubertät hat mein Körper zum ersten Mal begonnen mit mir sehr deutlich zu reden. Dort, mit meiner Krankheit, die ich zuerst als Bestrafung gesehen habe und die unsere ganze Familie erschüttert hat. Etwas das mich lange Zeit sehr geprägt und auch irgendwie gefangen hielt.

Bis ich bereit war daraus zu lernen.

Bis ich bereit war für mein Erwachen.

Und bis ich bereit war zu mir zu stehen.

Mit dieser Entwicklung in mein bewusstes Sein hat sich meine „Krankheit“ immer mehr als Geschenk entpuppt hat.

Das JA – 100 % – und niemals mehr weniger

Wenn ich so in meine Kraft und Tiefe gehe, dann ist da dieses JA. JA für mich, für mein Leben, für meine Arbeit.

Das JA für DICH.

Dieses JA kannst du nicht machen, nicht suchen, nicht fordern – du kannst es in der Tiefe deines SEINS in aller Stille empfangen.

Dahin führe ich dich – immer. Wenn du dich für eine Zusammenarbeit mit mir entschließt. Genau zu diesem Empfangen von deinem 100 % igen JA.

Und wenn ich es jetzt genau betrachte, dann bist du tatsächlich in den Genuß von einem Kapitel aus meinem Buch gekommen, das ich gerade begonnen habe zu schreiben. 🙂

Du willst auch dein 100 %iges JA?

Wenn du einfach mal eine Kostprobe für dein JA bekommen möchtest, dann kannst du dich von Herzen gerne bei mir melden für ein kostenfreies SeelenGaben-Gespräch. =>HIER entlang bitte 🙂

Da erfährst du wie ich arbeite, du lernst mich kennen und ich dich, du hast den großen Vorteil dass wir in diesem kostenfreien Gespräch einfach mal ganz exklusiv auf DICH und deine momentanen Herausforderungen schauen können.

Wichtig zu wissen: Es ist eine Standortbestimmung von dir und deiner momentanen Lebenssituation. Es ist „noch“ kein Coaching. Meine Coachings vergebe ich nicht kostenfrei. Und jeder, der bereits in den Genuss von meinen 1:1 Begleitungen gekommen ist oder an einem Workshop bei mir teilgenommen hat, weiß warum.

Nun kennst du mich aber vielleicht noch nicht und gerade deshalb möchte ich DICH einladen zu diesen kostenfreien SeelenGaben-Gespräch. Hast du ein JA dafür? Dann freue ich mich unbändig darauf, dich kennenzulernen.

Denn das wirst du auf jeden Fall in diesem Gespräch schon erfahren: Ich habe die Gabe, direkt in deine SEELENLandschaft zu blicken und dich daran teilhaben zu lassen. Ich sehe dich mit deinen Gaben, deinen einzigartigen Fähigkeiten, in der Gesamtheit von deinem Leben. Und genau das werde ich dich wissen lassen.

Weißt du, manchmal braucht man einfach eine Türöffnerin, eine Seelenwächterin, jemand, der einem im richtigen Augenblick die Hand reicht. Lass mich diese Person in deinem Leben sein.

=>Dein kostenfreies SeelenGaben-Gespräch

Willst du auch endlich zu dir, deinen Gaben und deiner Schöpferkraft stehen und sie in vollem Umfang wieder annehmen?

Das ist eine ganz zauberhafte Möglichkeit für dich, ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg in deine kraftvolle Entfaltung.

Hier öffnen wir gemeinsam ein ganz weites Tor für dich und ich darf deine Türöffnerin sein. 🙂

Der Blick in deine Seele, hin zu deiner Essenz ist wahrhaft magisch.

Hast du Lust, hast du Zeit, bist du bereit dafür? Möchtest du deinem 100 %igen JA wieder nahekommen?

Na, dann aber los – ich erwarte dich bereits voller Freude. =>Dein kostenfreies SeelenGaben-Gespräch

Einladung für deinen Kommentar:

Lass mich wissen ob du dein JA bereits in dir wahrnimmst? Oder welche Stolpersteine legen sich dir noch in den Weg? Ich freue mich auf deine Antwort!

Herzensgrüße

Silvia

P.S. Erwecke deine SeelenGaben – beseelt und beflügelt.

P.P.S. Willst du dich auf deinem Weg zu deinen SeelenGaben, dem Wahrnehmen von deinem inneren SeelenRaum und deiner Seelenverbindung unterstützen lassen? Dann habe ich hier die kostenfreie Aufzeichnung meiner SeelenGaben-Session für dich, die in einer wunderbaren Gruppe stattgefunden hat. Hol sie dir gleich: 🙂

Erhalte die Aufzeichnung der SeelenGaben-Session:

„Erkenne DICH und erfahre, was deine SeelenGaben sind, die du in dieses Leben mitgebracht hast!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.