Findet uns die eigene Bestimmung wirklich so einfach?

Lebe deine Bestimmung, finde das was dich erfüllt, wofür du brennst. Erkenne deine SeelenGaben. Kennst du diese Aufforderung auch? Mit Sicherheit – vielleicht mit anderen Worten, aber irgendwie ist immer dasselbe gemeint.  Es darf dich an deinen SeelenWeg erinnern.

Mich erinnern diese Aufforderungen immer an meinen ganz ureigenen Weg. Einen Weg, den nur ich auf diese Weise so gehen kann. In meiner ganzen Originalität. Aber das war nicht immer so.

Früher hat mich das oft eng sein lassen. Anstatt von beflügelt und begeistert sein tauchte so etwas auf von  „ich muss es doch jetzt endlich schaffen, sonst gehöre ich womöglich nicht dazu“. Hast du manchmal auch so ein Gefühl? Das wäre sehr schade, finde ich. Denn es gibt durch auch eine andere Wahl der Sicht der Dinge.

Findet uns die eigene Bestimmung wirklich so einfach?

Zunächst möchte ich nochmals zu der Aufforderung von oben zurückgehen. Denn eine solche Aufforderung erzeugt oft einen großen Druck in uns. Wir sollten doch jetzt endlich das Wesentliche erkennen und nicht noch mehr Zeit vergeuden. Doch darüber vergessen wir etwas sehr Wichtiges. Nämlich die Achtsamkeit mit uns und die Liebe für uns.

Viele Menschen wissen heute gar nicht mehr was ihnen Freude bereitet, was sie in ihrer freien Zeit gerne tun wollen, wie sie diese Zeit verbringen möchten. Viele von uns sehnen sich zwar nach weniger Druck, nach mehr Leichtigkeit und vor allem nach Freiheit in ihrem Leben. Doch dann bauen sie eben durch diese große Sehnsucht wieder Druck auf. Ein Karussell, das irgendwie so ein bisschen wie ein Gefängnis wirkt. Findest du nicht auch?

Und dann immer diese Bestimmung. Wo sollen wir die denn finden? Ja klar wollen wir alle etwas tun, was uns erfüllt. Doch das ist nicht immer so einfach. Und das ist vielleicht auch nur einigen Wenigen vorbehalten. Meinst du? Bist du auch dieser Meinung?

Ich teile diese Meinung schon lange nicht mehr. Denn ich habe mir irgendwann einmal folgende Fragen gestellt:

  • Was wäre, wenn ich immer wieder die Wahl habe, mein Potenzial neu zu erkennen und zu leben?
  • Was wäre, wenn ich mich in meiner Ent-Wicklung immer wieder neu entscheiden, neu wählen darf?
  • Wie viel mehr könnte ich so dem freien Fluss der Schöpfung folgen, ohne immer zur richtigen Entscheidung gelangen zu müssen?

Wie viel einfacher, leichter, lebendiger und freier kann mein Leben dann sein? Ich erfahre es in jedem einzelnen Moment. Weil ich immer wieder in die Frage gehen. Ich bin die Frage. Ob beim Schreiben meiner Morgenseiten, ob beim Ausarbeiten meiner SeelenZeit-Workshops, ob beim Schreiben meiner Blogartikel, bei Gespräch mit den Menschen in meinem Coachings. In bin so gerne in der Frage. Und ich muss nicht gleich die Antworten erwarten und sie schon wieder in eine feste Form bringen.

Doch manches Mal kommt auf eine Frage eine solche kraftvolle Energie herein, dass ich diese Energie dann weitergeben möchte. So wie heute in meinem Video für dich:

Vielleicht hast du jetzt für dich auch erkannt, dass du deine SeelenGaben, deine Bestimmung nicht unbedingt an einem Zertifikat festmachen kannst.

Wie viel schöner könnte es jetzt für dich sein, wenn es diesen leichten und genau dir entsprechenden Weg bereits gibt?

Welche Magie und welche Erfüllung kannst du durch deine jetzige Wahl für dich in dein Leben holen?

SeelenZeit für DICH

Genau das möchte ich dir in meiner kommenden SeelenZeit weitergeben. Ich  möchte mit dir in die öffnenden Fragen deines SEINS gehen. Ich möchte dich einladen, dich von jeglichem MUSS wie etwas zu sein hat und dem ewigen Eng-Sein freizumachen, um dann einzutauchen in die unbegrenzten Wahlmöglichkeiten.

Wie wir unsere Realität sehen, liegt einzig und allein an uns. Es ist unsere Entscheidung. Du kannst ganz unterschiedliche Sichtweisen einnehmen und so zeigt sich dann auch dein Leben. Du hast es in der Hand deine Realität zu erschaffen und somit natürlich auch dein erfülltes Leben, das dir entspricht.

Die Kraft deiner SeelenGaben führt dich durch deine Begrenzungen hindurch, hin zu einer neu ausgerichteten Freiheit.

Der Frühbucherpreis gilt noch bis zum 19.2.16 um 23.59 Uhr. =>mehr Infos zur SeelenZeit

Was machst du dir jetzt für ein Geschenk, wenn du die Wahl für dein volles Potenzial in diesem Moment triffst?

Einladung für deinen Kommentar:

Was bedeutet für dich Bestimmung oder SeelenGaben und welchen Weg gehst du? Kennst du das auch mit der langen Suche und vielleicht bist du schon fündig geworden? Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar.

Herzensgrüße

Silvia

P.S. Erwecke deine SeelenGaben – beseelt und beflügelt.

P.P.S. Willst du dich auf deinem Weg zu deinen SeelenGaben, dem Wahrnehmen von deinem ureigenen Lebensrhythmus und deinem inneren SeelenRaum unterstützen lassen. Dann habe ich dir hier die kostenfreie Aufzeichnung meiner SeelenGaben-Session, die in einer wunderbaren Gruppe stattgefunden hat. Hol sie dir gleich hier: 🙂

Erhalte die Aufzeichnung der SeelenGaben-Session:

„Deine SeelenGaben im Einklang mit deinem ureigenen Lebensrhythmus leben – erkenne dich“

 
   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.