Welche Qualitäten – Werte sind für dich wichtig?

Vieles gestaltet sich gerade in mir neu, seit ich mein inneres Ja zur Halbjahresgruppe mit Erzengel Metatron gegeben habe. Ich habe in meinem letzten Blogartikel bereits darauf hingewiesen, dass es für mich die „Hingabe“ wahr, die mich sozusagen erlöst hat. Durch die Hingabe konnte ich mich öffnen und darauf einlassen, was geschehen darf. Ohne, dass ich jetzt schon alles wissen muss.

Doch oftmals fällt uns gerade das so unendlich schwer. Viele verwechseln auch die „Hingabe“ mit aufgeben, sich gehen lassen, alles mit sich geschehen lassen, mit sich machen lassen. Das Leben einfach so hinnehmen und alles ist dann so unendlich langweilig.

Doch so hat sich für mich die Hingabe nicht angefühlt und vor allem auch überhaupt nicht langweilig 🙂 Und deshalb möchte ich dich heute, in diesem Blogartikel auch dazu einladen, über die Werte und Qualitäten in deinem Leben einmal nachzudenken bzw. reinzuspüren. Was ist dir wichtig in deinem Leben, was macht in deinem Leben einen Unterschied, wo spürst du das wirklich große Öffnen in dir?

Diese Qualitäten und ich meine damit Lebensqualitäten und Werte dürfen wir ganz achtsam entdecken und wir dürfen ihnen wieder mehr Raum schenken in unserem Alltag. Denn sobald wir uns dafür entscheiden, werden wir bewusster in unserem Tun und in unseren Gedanken. Wir hetzen nicht mehr einfach so darauf los oder lassen uns beim geringsten Widerstand aus der Bahn werfen. Wir heben dadurch unser Leben auf eine neue Ebene.

Was verleiht deinem Leben Qualität?

Bestimmt hast du dir diese Frage schon einmal gestellt. Auf welches Ergebnis bist du dann gekommen? Wenn du jetzt auf dein Leben blickst

bist du dann zufrieden – bist du glücklich – bist du dankbar – bist du zutiefst erfüllt – vertraust du dir – fühlst du dich gelassen?

Und…kannst du dich hingeben?

Ich weiß – viele Fragen auf einmal und doch, wenn du einmal ganz ehrlich zu dir selbst bist, dann weißt du auch, dass es wichtig ist, dir die Antworten darauf anzuschauen. Auf jede einzelne Frage.

Zufriedenheit:

Wie wäre es, wenn du jeden Tag wirklich zufrieden wärst? Toll oder? Wir sind es aber nicht oder zumindest nicht immer. Darum habe ich für mich entschieden, dass ich die Zufriedenheit in mein Leben einlade. Sie darf mich ab jetzt immer mehr begleiten. Immer intensiver. Sie schenkt mir inneren Frieden und daraus resultiert mein Frieden mit den äußeren Gegebenheiten.

Glück:

Wann kannst du Glück in dir spüren? Gelingt es dir nur bei ganz großen Dingen oder findest du das Glück auch im Kleinen und Unscheinbaren? Tiefes Glück kann sich so unvermittelt zeigen, dass wir oft nur staunen können. Wir können es nicht herbei zwingen oder gar „machen“ doch wir können dem Glück eine Chance geben. Und zwar eine Chance, dass es sich auch im Alltag immer wieder zeigen darf. Ganz gleich in welchen Momenten. Du triffst das Glück überall. Sei einfach offen dafür – es muss nicht das vierblättrige Kleeblatt sein 🙂

Dankbarkeit:

Kannst du wahrnehmen, welche wunderbare Kraft die Dankbarkeit in sich trägt? Dankbarkeit ist ein sehr kostbarer Schlüssel für deine Fülle. Sie zeigt dir einen liebevollen Weg, dein Leben wahrzunehmen. Sie weist dich daraufhin, was alles für dich bereit liegt, was alles schon vorhanden ist, wie prall gefüllt dein Leben ist. Was gibt es Schöneres als mit Dankbarkeit im Herzen den neuen Tag zu begrüßen?

Erfüllung:

Lebst du ein erfülltes Leben – erfüllt dich dein Sein und dein Tun? Es fällt uns Menschen oftmals sehr schwer genau zu beschreiben, was wirkliche Erfüllung für uns bedeutet. Doch ich habe für mich herausgefunden, wenn mich etwas zutiefst erfüllt, dass ich dann ganz eins mit mir selbst bin.Da gibt es keine Zweifel – nur einen großen weiten Raum in mir und um mich herum. Dann erinnere ich mich an meine Essenz und dass ich ein Teil des göttlichen Ursprungs bin. Und das kann mir in kleinen Dingen genauso gelingen wie in ganz Großen, Entscheidenden.

Vertrauen:

Was trägt dich durch dein Leben, was gibt dir Halt? Wenn dir das Vertrauen zu dir selbst fehlt, dann zweifelst du auch an den äußeren Umständen und an deinen Mitmenschen. Du kannst nicht erkennen, dass es etwas gibt, das dich immer hält und dass du ein Teil all dessen bist. Vertrauen schenkt dir eine ganz wunderbare Kraft und Stärke, um in deiner vollen Größe dazustehen. Dich zu zeigen, dich ganz aufzurichten und stolz zu sein. Auf dich und deine Fähigkeiten darfst du stolz sein.

Gelassenheit:

Wie wäre es für dich, wenn du eine tiefe innere Gelassenheit empfinden könntest? Schließe die Augen und stell es dir einfach vor, dann strömt die Gelassenheit von ganz alleine in dich hinein. In jede noch so kleine Zelle von dir und sie darf dich ganz erfüllen. Gelassenheit ist etwas sehr ruhiges. Diese Ruhe trägt uns durch jede Hektik hindurch. Atme deine Gelassenheit jeden Morgen ein – weich und doch ganz bewusst und verzaubere dadurch deinen Tag immer wieder aufs Neue.

Kannst du die neue Ebene in deinem Leben bereits wahrnehmen?

All diese Qualitäten und Werte dürfen dich für eine neue Ebene in deinem Leben öffnen. Schritt für Schritt. Diesen Weg darfst du in deinem eigenen Tempo gehen. Denn niemand sonst geht ihn so wie du. Darum musst du dich auch mit niemand vergleichen und es gibt keine Erwartungen an dich.

Es gibt nur die Freiheit in dir, zu entscheiden ob du diesen Weg gehen möchtest oder nicht.

Wenn du dich dafür entscheidest, dann wählst du damit auch die Liebe. Eine wirklich tiefe und große Liebe, die dir in allem beisteht und dich niemals verlassen wird. Und natürlich darf auch in all dem die Hingabe mitschwingen.

Sie unterstützt dich darin, liebevoll loszulassen. Und zwar von allem, was dir nicht mehr dient. Es ist gebundene Energie, die dich begrenzt und einschränkt. Darum erleichtert ein liebevolles, aber klares Loslassen unendlich.  Und dann öffnet dich die Hingabe für Neues – sie öffnet dich auch für deine Essenz – ein Leben im Einklang mit deiner Essenz – aus deiner Essenz heraus.

Ich habe mich entschieden mich hinzugeben und meinem Leben Qualität zu schenken – göttliche liebevolle Qualität – immer und immer wieder weil ich es mir wert bin – und du?

In der Halbjahresgruppe mit Erzengel Metatron wird es auch um diese Themen gehen. Denn dann können wir unser Herz öffnen für unsere ganze Stärke und unsere wunderbaren SeelenGaben erkennen.

Wenn du den Ruf deines Herzens hörst, dann darfst du dich gerne für mehr Infos eintragen und bekommst sofort eine wunderschöne Einstimmung von Metatron zum Anhören:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Halbjahresgruppe mit Metatron (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

 

Einladung für deinen Kommentar

Natürlich gibt es auch noch mehr Qualitäten und Werte – was fällt dir noch ein – was trägt dich durch dein Leben?

Herzensgrüße

Silvia

4 Kommentare, sei der nächste!

  1. Liebe Silvia,
    für mich erscheint seit einem Jahr der Begriff DIENEN in einem ganz anderen Licht. Vorher hatte ich ihn mit Knechtschaft und Verbiegen gleichgesetzt. Doch seit zu Begin meiner wunderbaren NLP-Trainer-Ausbildung ist mir ein wunderbares Bild aufgestiegen.

    Ich sah mich als Tür auf einer Wiese stehen. An diesem Bild brauchte mein Verstand einige Zeit, um sich abzuknabbern. Dabei entstand mir dieses schöne Gefühl, dass durch mich Dinge in die Welt kommen sollen.

    Das trägt mich seitdem die Extrameile weiter.

    Danke für Deinen wundervollen Artikel und viele Grüße,
    David

    1. Hallo David,

      ja dienen ist eine ganz wichtige Qualität. Denn indem wir dienen geben wir unsere SeelenGaben in die Welt. Genauso wie du es mit der Tür gesehen hast. Das finde ich klasse. Ein tolles Bild.

      Herzliche Grüße an dich
      Silvia

  2. Liebe Silvia,

    danke für diesen wunderbaren und wertvollen Artikel.

    Es sind definitiv die bewussten und natürlichen Werte, welche meinem Leben Qualität verleihen.

    Während dem Lesen deines Artikel habe ich mich vor allem zu Zufriedenheit, Dankbarkeit und Erfüllung hingezogen gefühlt.
    Dabei ist mir bewusst geworden, wie nah sich diese Werte sind und ineinander fließen.
    Wenn ich dankbar bin, kann ich das JETZT annehmen und mit dem Gegenwärtigem zufrieden sein. Das ist für mich die Basis, um meine Individualität zu leben und Erfüllung zu erfahren.

    Das Tor zu diesen Werten ist für mich die Dankbarkeit. Deshalb schreibe ich täglich 10 Dinge auf, für die ich dankbar bin und begründe diese Dankbarkeit.

    Danke für diesen Reminder.

    Alles Liebe
    Robert

    1. Hallo Robert,

      mir geht es genauso wie dir – die Dankbarkeit öffnet für mich alles. Ich schreibe mir auch in ein kleines Büchlein immer die Dinge auf, für die ich dankbar bin.

      Herzliche Grüße
      Silvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.