Welche Türen könnten dir diese Schlüssel öffnen?

Hast du Lust, neue Räume zu öffnen – doch dir fehlt der passende Schlüssel? Dann habe ich heute etwas für dich. Wer wünscht sich nicht so einen Schlüsselbund in seinem Leben oder vielleicht gar das magische „Sesam öffne dich“?

Welche Türen könnten dir diese Schlüssel öffnen?

Wenn du hier schon ein bisschen länger mitliest, dann hast du gesehen, dass ich gerade eine kleine Artikelserie schreibe, in denen ich meine „Werkzeuge“, mit denen ich so arbeite, um mir ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu kreieren, ganz ausführlich vorstelle. Und heute geht es um die Seele, die Seelenverbindung und den SeelenRAUM.

Gleich zu Beginn möchte ich dir einen ganz wichtigen Hinweis geben. Bitte – bei allem was ich dir aus meinem eigenen Erleben vorstelle und mit dir teile – stelle es dir niemals schwer vor. Du hast wirklich zu allem genauso Zugang wie ich. Du trägst all das auch in dir. Denn wir Menschen sind alle zutiefst beseelte Wesen. WIR ALLE!

Unsere Seele begleitet uns in allen unseren Leben und wenn wir hier als Mensch geboren werden, dann möchte sie natürlich wieder ganz zu uns hereinkommen. Sie möchte dir behilflich sein, dass du den Zugang zu deiner Quelle niemals verlierst. Deine Seele möchte dich erinnern, dass du in dir eine unendliche Weisheit hast und sie die Brücke bildet, damit du auf diese Weisheit auch zugreifen kannst.

Und noch etwas … unsere Seele, unsere Seelenverbindung ist nichts Abgehobenes oder nur etwas für  „Esotanten“ – nein, ich kenne viele erfolgreiche Menschen, die genau deshalb so erfolgreich sind, weil sie um diese Verbindung, diese Anbindung und wunderbare Fülle wissen. Weil sie daraus schöpfen. Ich bin übrigens auch keine Esotante – nur mal so. 🙂

Bist du nun neugierig, deiner Seele zu begegnen?

Hier auf meiner Webseite wirst du immer wieder den Begriff SEELENRAUM lesen und wie ich selbst in meinem SeelenRaum eintauche oder in meinen Einzelcoachings mit den Menschen damit „arbeite“. Du stellst dir jetzt vielleicht die Frage, was ist eigentlich dieser SeelenRaum und wie soll ich dahin gelangen? Wie soll mir das in meinem Alltag gelingen, alleine, ohne Erfahrung mit meiner Seelenwelt?

Mir liegt am Herzen, dass es für jeden erfahrbar ist, nicht nur für einige Auserwählte. Sondern für DICH und dich und dich!

Darum habe ich mich entschlossen, in diesem Beitrag einfach mal näher darauf einzugehen. Bitte stell dir deinen SeelenRaum nicht getrennt von dir vor. Sondern als ein Teil von dir, ein sehr wichtiger Teil.

Nehmen wir einmal an, du wirst mit verschiedenen Problemen in deinem Leben konfrontiert. Ganz gleich, welcher Art – denn für dich stellen sie ein Hindernis dar und nehmen dir somit ein Stück deiner Lebensqualität weg. Nun kann es sein, dass es dir eventuell genauso geht, wie mir lange Zeit. Du überhörst einfach die Stimme in deinem Inneren und versuchst, die Probleme irgendwie in den Griff zu bekommen. Manchmal gelingt dir das besser und manchmal weniger gut. Aber wirklich befriedigend ist es nicht für dich. Ist es nicht so?

Und das war es auch nicht für mich. Noch dazu, weil ich große körperliche Probleme bekam. Und hier konnte mir kein Arzt auf Dauer gut helfen. Denn mein Körper drückte nichts anderes aus als die große Sehnsucht nach Liebe. Es dauerte, bis ich das begreifen konnte und es dauerte nochmals, bis ich den Weg in meinen SeelenRaum gefunden habe.

Für mich war das Schlüsselerlebnis, als ich bei einer Meditation auf einmal eine unerwartete Welle von bedingungsloser Liebe erleben durfte. So etwas Wunderbares hatte ich in der Art noch nie erlebt. Und ich wusste sofort, das kann ich nicht MACHEN – das geschieht einfach, wenn ich bereit dafür bin.

Und anscheinend war mein Leidensdruck so groß, dass ich dadurch in eine Öffnung gegangen bin und nun wohl bereit war. Natürlich muss es nicht immer ein Leidensdruck sein, um dahin zu gelangen – doch bei mir, auf meinem Weg, war es so.

Ich habe immer öfter diese Öffnungen erlebt und konnte dann erkennen, dass mir meine Seele die Hand reicht. Manchmal fühlt es sich für mich so an, als ob der SeelenRaum in mir ist, manchmal umhüllt er mich und manchmal nehme ich die Präsenz meiner Seele wahr, indem ich mich zurücklehne, wie in einen riesengroßen Lehnsessel.

Geh deinen eigenen Weg – deine Seele reicht dir die Hand – IMMER.
Auf dein Ja kommt es an!

Und so ist es, genauso. Wenn ich in meinen SeelenCoachings mit den Menschen, die zu mir kommen, über unsere Seelenverbindung in den SeelenRaum eintauche, dann ist es egal, ob du Kenntnisse in Meditation, Yoga oder was auch immer hast. Dann ist es wichtig, dass du dein Ja gibst und dann öffnet sich die Türe. Ohne etwas zu machen, einfach nur durch deine Öffnung.

Nimm zum Beispiel das Bild von einem Haus. Dein SeelenRaum ist dein zentraler Raum. Ich sage auch sehr gerne, es ist dein heiliger Raum. So empfinde ich es. Es ist wirklich etwas sehr Besonderes, wenn du dich dort wiederfindest, deiner Seele begegnest und deinen Raum ganz mit deiner Energie erfüllst. Denn dann ist es dir möglich, nach und nach die Türen zu deinen anderen Räumen zu öffnen in deinem Haus: sei es dein Beruf, deine Beziehung, deine Familie, deine Fülle. Es gibt sehr viele Räume in deinem Haus, die du vielleicht lange Zeit vernachlässigt hast oder zu denen du keinen Zugang mehr hast.

Mach dein Haus bewohnbar, so dass du dich richtig wohl darin fühlst – sei gegenwärtig in all deinen Räumen

Du wirst erkennen, wie gut es sich anfühlt, wenn du deine Räume bewohnst und mit neuem Leben erfüllst. All das, was dir dort energetisch begegnet, darfst du aufmerksam anschauen. Das sind weitere Schlüssel zu deinem Leben. Doch das wirst du nach und nach erfahren.

Der Ausgangspunkt ist immer dein eigener SeelenRaum – hier kannst du deine Energie bewegen. Hier ist dein Ort, um wirklich ungestört wieder zu dir zu finden und immer mehr zu erwachen. Von diesem Raum aus bewegst du dich liebevoll weiter in deinem Haus. Und du wirst erstaunt sein, was sich dadurch in deinem Leben verändern darf.

Und auch das solltest du noch wissen

Deine Seele wird dich niemals zu etwas drängen. Sie wird nichts von dir fordern, dich niemals unter Druck setzen. Sie wird dich liebevoll anschubsen, dich immer wieder erinnern – ja, darauf kannst du dich verlassen. Sie wird dir vielleicht Fragen stellen und wenn du dann die Antworten ganz zart in dir wahrnehmen kannst, darauf vertraust und dich dafür liebst, dann wirst du deine Seelenverbindung mit der Zeit immer intensiver spüren.

Ja, deine Seele stellt dir Fragen – sie gibt dir nicht nur Antworten. Sie stellt dir Fragen wie:

  • Was fühlt sich für dich in diesem Moment hart und kalt an?
  • Wie möchtest du dich noch ehrlicher erkennen?
  • Wie können wir ganz leicht zueinanderfinden?
  • Warum machst du dir den Weg zu dir selbst so schwer?
  • Wie darf sich für dich LIEBE anfühlen?
  • Wie wunderschön darf dich unsere Verbindung halten und noch mehr öffnen?

Gerade, wenn du dich wirklich danach sehnst, anzukommen, bist du in deinem SeelenRaum, in deiner Seelenverbindung höchst willkommen. Es gibt so viele Menschen, die in ihrem Beruf oder ihrer Beziehung unglücklich sind und entweder immer wieder kündigen oder von einem Partner zum nächsten wechseln.

Doch sie vergessen etwas sehr Wichtiges – sie nehmen sich selbst immer mit!

Warum also nicht gleich im Inneren aufräumen und somit die besten Bedingungen für ein gut gelebtes Leben schaffen? Deine Seele erwartet dich IMMER! Das weißt du jetzt, oder?

Du möchtest noch viel mehr darüber erfahren?

Das freut mich sehr, denn bald starten wir in einer richtig tollen Gemeinschaft in den „magischen SeelenRaum“.

FotoSeelenRaum

Dort findest du alles zum Thema Seelenverbindung, SeelenRaum, geistige Welt, Schöpfer sein und natürlich vieles mehr. Und das Beste daran: in einer wohltuenden Gemeinschaft von Gleichgesinnten kannst du dich viel leichter erkennen und auf eine tiefere Ebene in deiner Wahrnehmung gelangen. Die Gruppenenergie – das ist eine Energie, die jeden Einzelnen hält.

Hast du vielleicht Interesse, auch mit dabei zu sein? Dann trag einfach deine E-Mail-Adresse ein und lass dich unverbindlich vormerken für mehr Infos zum magischen SeelenRaum. Du erfährst als Erste, wann der SeelenRaum seine Pforten öffnet.

 

 

Einladung für deinen Kommentar:

Mich würde interessieren, ob du deine Seelenverbindung schon  einmal wahrgenommen hast. Hast du noch Fragen zum SeelenRaum – was liegt dir auf dem Herzen? Schreib mir einen Kommentar – ich freu mich.

Herzensgrüße

Silvia

P.S. Erwecke deine SeelenGaben – beseelt und beflügelt.

P.P.S. Vielleicht möchtest du dich auf deinem Weg in dein erfülltes SEIN ein bisschen unterstützen lassen. Dann hol dir doch hier mein kostenloses E-Book „4 Schritte in dein erfülltes, selbstbestimmtes Leben“. Einfach in den Newsletter eintragen und schon kannst du loslegen. :-)

VorlageEbook1

Erhalte das Gratis-Ebook

„4 Schritte in dein erfülltes, selbstbestimmtes Leben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.