Es geht um Dich

Diese Worte sind für dich und sie sind als Erinnerung, als ein Lächeln, als Seelenbrücke und Türöffner zu einer übersprudelnden Freude gedacht. 

Es geht um Dich

Immer und immer wieder. Egal wohin du blickst, egal was du denkst, wie du handelst, wie du dich fühlst. Es geht immer nur um dich.

Auch wenn du meinst, der andere, die andere, das Leben, das aktuelle Geschehen sei wichtig und müsste doch jetzt im Vordergrund stehen – du täuschst dich. Das ist eine Täuschung. Eine Illusion. 

Dieser Täuschung glauben wir immer wieder. Wir fallen immer wieder darauf herein. 

Es ist als ob wir in einem Schauspiel mitspielen, es aber überhaupt nicht merken. Wir denken die ganze Zeit, dass das alles echt und real ist. 

Was aber wäre, wenn es die ganze Zeit nur um dich geht?

Was wäre, wenn es die ganze Zeit nur darum geht, dass du dich endlich erinnerst?

Was wäre, wenn darin das ganze Potenzial liegt von dem alle reden und es dir verkaufen und anpreisen wollen?

Das wäre lustig, oder? 

Ich finde, es ist höchste Zeit, um aufzuwachen und sich zu erinnern. Darüber habe ich schon oft geschrieben, ich weiß. Doch ich werde nie müde sein, darüber zu schreiben und darüber zu reden. 

Mein ganzes Leben dreht sich darum. Alles erscheint mir – wenn ich so zurückblicke – wie ein Weckruf. Manches habe ich gleich so verstanden, anderes wieder hat lange gedauert und ich musste heftiger geweckt werden. 

Das kannst du dir vorstellen wie mit einem Wecker. Vielleicht bist du eher der Typ, der mit dem ersten kleinen Läuten wach ist und sich auf den Tag freut. Oder du drückst einfach nochmals die Schlummertaste, vielleicht auch mehrmals, weil das warme Bett so kuschelig ist und du dich Augen noch gar nicht aufmachen möchtest. Und dann gibt es auch diejenigen, die überall in ihrem Zimmer Wecker versteckt haben, die zu unterschiedlichen Zeiten läuten. Nur damit sie auch wirklich wach werden. 

Lustig – oder? 

Was aber wäre, wenn genau dieses Aufwachen unser Weg ist? Immer mehr aufzuwachen, immer tiefer sich zu erinnern, immer leichter zu verstehen.

Das wäre doch grandios, oder?

Es geht um dich

Immer noch – mehr denn je. Halte doch mal für einen kurzen Moment inne. Ja – genau jetzt. Es gibt keinen besser geeigneten Augenblick, als jetzt, wenn du diese Worte liest. 

Halte inne und stelle dir zwei Fragen:

Was begrüße ich von Herzen in meinem Leben?
Was lehne ich ab oder möchte es nicht in meinem Leben haben?

Und bekommst ganz rasch die Antworten dazu. Du bekommst sie so rasch, dass es dich vielleicht verblüfft und schockiert. Nimm einfach die Antworten – versuche sie nicht zu beschönigen, zu bewerten, abzuändern, sondern schreibe sie für dich auf. Erst dann liest du weiter – versprochen?

So – wieder da? Ok, du hast nun deine Antworten zu den beiden Fragen. 

Nun möchte ich dich einladen, deine Hände auf dein Herz zu legen und tief dort hinzuatmen. Einfach nur in dein Herz atmen und wieder ausatmen. Ein paarmal – wie es dir angenehm ist. 

Sei dir sicher – du bist tief mit der Liebe deines Herzens verbunden. 

Beim nächsten Einatmen atmest du ganz bewusst alles ein was du in deinem Leben begrüßt. Tief – ganz tief. 

Ausatmen

Beim nächsten Einatmen atmest du ganz bewusst alles ein was du nicht in deinem Leben haben möchtest, das was du ablehnst. Tief – ganz tief.

Ausatmen

Hast du irgendwelche Unterschiede bemerkt? 

Was – wenn die Liebe deines Herzens alles willkommen heißt? Ohne zu bewerten – ohne einzuteilen in bestimmte Kategorien. Wenn du dir dessen ganz sicher sein könntest, würde dir dann das Einatmen leichter fallen? Wenn du die Sicherheit und die Gewissheit hättest, dass alles in der Liebe zuhause sein darf. Auch das was du so sehr ablehnst, was du nicht haben möchtest.

Ich habe für mich gemerkt, dass es einen großen Unterschied macht. 

Denn ab dem Moment in meinem Leben, als ich wacher dafür wurde für die Gefühle und Gedanken, wenn ich etwas nicht haben möchte, etwas ablehne, verurteile, bewerte – aus welchen Gründen auch immer – seit diesem Moment wurde ich mir auch der Illusion bewusst. 

Wir können nicht das eine annehmen und das andere nicht haben wollen. 

Wir sind eine Einheit, die als Ursubtanz – als Urschwingung die Liebe in sich trägt. Jeder Einzelne von uns und wir auch als Gesamtheit. 

Die Liebe ist alles.

In ihr ist alles willkommen. Da gibt es Licht und Schatten – hell und dunkel und all die vielen Zwischentöne. 

Die Liebe ist alles.

Wir erfahren uns hier auf der Erde in einem riesigen, prallen Schauspiel. Bevor wir als Akteur eingetreten sind, haben wir uns die Aufgabe gestellt, wieder in der Liebe zu erwachen. 

Das bedeutet:

Wir sind richtig so wie wir sind und wir dürfen all unsere Teile, die wir sind, wieder zu uns holen. Auch diejenigen, gerade diejenigen, auf die wir nicht so gerne blicken. Für die wir uns vielleicht schämen, verurteilen, beurteilen.

Wie können gar nie anders sein als so wie wir jetzt sind. 

Das ist sehr wichtig zu verstehen. In unserem Schauspiel – in dem wir oft sehr unbewusst irgendwelche Rollen gespielt haben, folgten wir dennoch tief in unserem Herzen einer unsichtbaren Regieanweisung. Sie ist manchmal fast nicht wahrnehmbar, nicht hörbar und doch ist sie immer da. 

Es gibt da zum Vergleich die Regie, die sehr laut, oft kontrollierend, manipulativ, drängend ist. Die meine ich nicht. Dieser Regie sind wir oft gefolgt, einfach weil sie scheinbar so offensichtlich ist und weil das alle anderen auch tun. 

Ich meine etwas anderes – die Regie der Schöpfung, der Seele, deiner Essenz. 

Wenn du sie wieder wahrnimmst, wenn du sie in dein Leben kommen lässt – ja in dein ganzes Sein, dann wird es sehr viel leichter, liebevoller und heller. 

Es geht um Dich

Immer noch und mehr denn je. Denn du machst einen so wesentlichen Unterschied, wenn du das für dich anerkennst. Wenn du weißt, dass du in dir – ganz tief in deinem wahren Sein diesen Zugang hast. Zu einer Regie (ok vielleicht ein komisches Wort, aber ich finde es trifft es ganz gut), die nur dein Bestes für dich möchte. Und die dich immer wieder daran erinnert. 

Das ist, als ob eine riesige Last von dir abfällt, wenn diese Erinnerung, dieses Erwachen wieder da ist. Und da spielt es echt keine Rolle, wie lange dein Wecker läutet oder wie viele Wecker du benötigst. 

Was wichtig ist: Dass du diese tiefe Erinnerung – diese Rückverbindung wieder zulassen willst. Dass du dafür bereit bist. 

Das ist wichtig. Es ist deshalb wichtig, weil erwachte Menschen nicht mehr manipulierbar sind. Menschen, die die Rückverbindung zum eigenen Sein, der eigenen Seele, der eigenen Essenz wahrnehmen, lassen sich nicht kontrollieren oder klein halten. 

Du bist so ein Mensch. Sonst würdest du hier nicht lesen. Du erinnerst dich bereits, du sehnst dich nach einer inneren und äußeren Freiheit. Du willst ein pralles, gesundes und erfülltes Leben. Du willst die Liebe und das Glück schmecken. Du bist mutig.

Du hast eine Verabredung hier in diesem Leben mit anderen bereits vor langer Zeit getroffen. 

Viele treffen sie wieder und erkennen sich. Viele unterstützen sich, erinnern sich. Leuchten gemeinsam. Wissen immer mehr um die eigene Schöpferkraft. Um die Seelenweisheit. Vielen offenbart sich dieser Zugang. 

Das ist so wertvoll. 

Und es ist wichtig, denn es braucht Menschen, die die Liebe und den Frieden bringen.

Es geht um Dich

Wenn du dir noch unsicher bist, wie dir das gelingen kann, wie du dich erinnern kannst und auch wieder rückverbinden, dann lass es mich wissen.

Ich möchte meinen Teil dazu beitragen – ich bin ein Wecker – dein Wecker. Ich bin eine SeelenBotschafterin – deine SeelenBotschafterin. Ich bin eine Weltenwandlerin – deine Weltenwandlerin. 

Ich bin Kanal – und zwar sowohl für mich als auch für dich.

Für mich ist es am schönsten, wenn du deinen Kanal auch wieder öffnest. Wenn da so viel Liebe und Vertrauen ist, dass du wieder diese Erinnerung und Rückverbindung zulassen kannst. 

Dein Leben wird dadurch um so vieles reicher und leichter. Du wirst staunen, wie sehr du dich selbst dadurch erkennst und vor allem auch lebst. 

Es geht um Dich

Ich biete dir meine Unterstützung an. Und wenn es dich anspricht, wenn dein Wecker gerade klingelt, dann schreib mir ganz unkompliziert. 

Normalerweise biete ich keine einzelnen Stunden mehr an. Doch jetzt ist mir aus reiner Freude danach – für einige Wochen das wieder möglich zu machen:

Weck-Stunden für dich und deine Rückverbindung

60 Minuten – 65 Euro

In dieser Zeit nehme ich dich wahr, da wo du im Moment stehst. Du kannst genauso dich zeigen, wie du bist. Du musst nicht noch erst etwas verändern, können, aufschreiben, bewusst werden bevor du dich bei mir melden kannst. 

Nein – die Weck-Stunden sind für dich, wenn du schon länger diese tiefe Sehnsucht nach einer Wahrheit und Fülle in dir spürst, das dir nichts im Außen geben kann. 

Dann melde dich bei mir. Ich freue mich schon so sehr auf jeden Einzelnen mit dem ich diesen Weg gehen darf. 

Melde dich einfach per E-mail bei mir. Schreib mir einfach ganz unkompliziert unter silvia@silviaheimburger.com

Wie lange ich diese Stunden anbiete: Ich weiß echt nicht – ich habe noch keinen Plan dafür. Es ist mir gerade so die reine Freude, dir das zu geben, dass ich es einfach tue. Und du merkst es eh, wenn es für dich das Passende ist. 

Herzensgrüße

Silvia


Ich stehe für die tiefe Erinnerung an dein wahres SEIN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.