Wie ein Tal in deinem Leben zur Chance wird

Heute habe ich mir überlegt, dass ich in diesem Blogartikel etwas über meine tägliche Erfahrung mit dem inneren Schöpfungsprozess schreiben möchte. Dieser Schöpfungsprozess vollzieht sich in der Natur Tag für Tag in voller Kraft und genauso sollten wir Menschen uns dessen wieder bewusst werden. Wie das geht, warum das so wichtig ist und was uns dabei behilflich sein darf wirst du gleich erfahren.

Ich lade dich zu einem Blick in mein Leben ein

Ich möchte dir einfach aus meinem Leben erzählen, meinen Tagen, die auch mal nicht so prickelnd sind. Die mich herunterziehen und mich vielleicht auch an so manchem zweifeln lassen. Ich möchte dich teilhaben lassen an meinen letzten Erfahrungen und vor allem an meiner Feststellung, dass ein richtig tiefes Tal oftmals das allerschönste Geschenk für uns verborgen hält.

Seit einigen Wochen habe ich schon mehrmals von den Schöpfungsstrahlen der Erzengel hier auf meiner Webseite geschrieben. Diese Schöpfungsstrahlen haben mich aus heiterem Himmel gefunden und ich bin auch sehr glücklich darüber. Denn gleichzeitig haben sie mich auch aus einem, nun sagen wir mal, mittleren Tal wieder herausgeholt.

Die Berg- und Talfahrt in unserem Leben

Du kennst es mit Sicherheit auch. Berg- und Talfahrten im Leben sind immer mit dabei. Doch wir können auch ein Tal bewusst erleben und vor allem die Talsohle mit ganzen anderen Augen sehen. Und genau das habe ich den letzten Wochen und Tagen immer wieder ausprobiert. Und zwar mit Hilfe der Schöpfungsstrahlen.

Ich habe genau damit begonnen, als es mir am “allerschlechtesten” ging. Normalerweise gibt es ja da schon so einen kleinen Opfermechanismus, der sich in Gang setzt. Oh ja auch bei mir ist das manchmal noch der Fall. Doch mit meiner Entscheidung, dass ich rasch erkennen möchte, warum sich mir die Situationen in meinem Leben auf diese Art und Weise zeigen, werde ich mir dessen sehr schnell bewusst.

Hinsehen und Hinfühlen

So habe ich für mich beschlossen, dass ich zuerst einmal das “Tal” und die damit verbundenen Gefühle nicht einfach schnell in den Hintergrund dränge. Ich habe beschlossen, genau hinzusehen und mir auch Zeit dafür zu nehmen. Dieses Hinsehen und Hinfühlen ist meiner Meinung nach sehr wichtig. Ich darf zulassen auch einmal schwach zu sein.

Was ich dann auch sehr genossen habe war, dass ich erst durch dieses bewusste Zulassen hilfreiche Hände und offene Herzen erkannt habe. An denen wäre ich früher wahrscheinlich vorübergegangen. So unterstützt mich in diesen Zeiten mein Mann sehr liebevoll, einfach durch sein Annehmen was ist, durch seine Bodenständigkeit und vor allem damit, dass er mir einfach zuhört. Auch liebe Freundinnen sind an meiner Seite, die mir zuhören und dann mich nochmals sanft aber sehr direkt auf die geistigen Gesetzmäßigkeiten des Lebens hinweisen (die ich doch eigentlich kenne, aber anscheinend total vergessen habe :-)

Die Innenschau

An diesem Punkt kann ich mich dann schon wieder nach innen wenden. Ich nehme mir Zeit, schließe meine Augen und besuche meinen innersten Raum – meinen SeelenRaum. Dort erwartet mich meine Seele. Mein Raum ist meistens sehr hell durchflutet und ich kann ihn mit meiner ganzen Energie ausfüllen. Ich spüre dann auch die Liebe und die bedingungslose Annahme meiner selbst. Egal in welcher Verfassung ich gerade bin, es ist einfach wichtig, dass ich mich überhaupt an meinen SeelenRaum erinnere.

Ja und dort halte ich dann Zwiesprache mit meiner Seele. Das ist für mich sehr wichtig. Denn so kann ich viel besser verstehen, warum ich gerade mein Leben in diesem Tal wahrnehme, wo ich doch viel lieber oben auf der Bergspitze mit herrlicher Rundumsicht stehen würde. Ich entdecke langsam den Sinn und kann somit innerlich schon einen entscheidenden Schritt in die Veränderung gehen.

Gebundene Energie wird befreit

Damit wird gebundene Energie wieder befreit und kann sich verabschieden. Was ist gebundene Energie? Das können Gedankenformen sein, die uns in unserer Entwicklung begrenzen. Und natürlich auch diffuse Gefühle, die aus Blockaden in unserem Energiesystem entstehen.

Wir sammeln ja in unserem Leben unzählige Erfahrungen, die wir alle in unserem Energiesystem abspeichern. Und so nach und nach werden wir damit immer schwerer, wenn wir nicht im Fluß sind. Wenn wir uns nicht jeden Tag innerlich reinigen und altes loslassen. Unsere Energie fühlt sich nicht mehr leicht und beweglich an.

Dadurch, dass wir nach innen gehen, können wir diese gebundene Energie sehr leicht wahrnehmen und loslassen. Durch unsere bewusste Entscheidung.

Die Schöpfungsstrahlen als wertvolle Hilfe

Bei jedem, der oben angesprochenen Punkte bitte ich auch immer die geistige Welt um Hilfe. Und in den letzten Wochen bekomme ich von den Erzengel die kristallfarbenen Schöpfungsstrahlen. Hier bin ich fleißig am “austesten” wie das bei mir am besten funktioniert. Und ich kann sagen – ich bin restlos begeistert. Es ist einfach, direkt zugänglich und so leicht anwendbar.

Wenn ich zum Beispiel ein körperliches Problem habe, dann erscheint meistens zuerst Erzengel Raphael und sendet mir einen kristallfarbenen Strahl, der genau diesen Energiestau auflösen darf. Du kannst es dir am besten so vorstellen, dass das Licht von diesem Strahl genau in die Körperregion hineinstrahlt, die jetzt Beschwerden verursacht. Ich nehme das Licht, die Farben dankbar in mir auf und stelle mich sozusagen einfach auf die Seite und lass die Schöpfungsstrahlen wirken. Altes darf abfließen und ich merke auch wie sich mein Körper merklich entspannt und mit frischer Energie versorgt wird.

Meistens erscheint zum Abschluss auch noch Erzengel Metatron und schenkt mir noch seinen passenden Schöpfungsstrahl. Ich habe oft das Gefühl, dass genau dieser Abschluss die ganze Sache “rund” werden lässt. Verstehst du was ich meine? Durch diesen Schöpfungsstrahl von Erzengel Metatron kann ich oft erst erkennen, was mir mein Körper durch seine momentane Unzulänglichkeit gespiegelt hat. Das ist deshalb so wertvoll, weil ich mit dieser Erkenntnis wieder neue Türen öffnen kann.

Ich bin unendlich dankbar für dieses Geschenk der Schöpfungsstrahlen und dass die geistige Welt damit uns Menschen ein so tolles Werkzeug übergibt. Für mich wirkt es in einfach allen Lebensbereichen. Egal ob Körper, Beruf, Partnerschaft, Familie…

Der Weg aus dem Tal beginnt

Nun bin ich schon soweit, dass ich mit einer neuen Klarheit den Weg aus meinem Tal heraus wahrnehmen kann. Bei mir ist es oftmals so, dass ich jetzt schon wieder voller Freude bin. Und prall gefüllt mit Energie und Dankbarkeit.

Jetzt geht es darum zu erkennen, wie ich langsam wieder meine Schritte gehe. Und zwar meine ganz eigenen und nicht die von jemand anderem. Auch hier habe ich viel gelernt. Ich höre achtsam in mich hinein und erst wenn es sich wirklich gut und stimmig anfühlt, entscheide ich mich dafür.

Ich entscheide mich für mein LEBEN – mein SEIN – meine ESSENZ

Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn du das einmal erleben kannst. Die Rückverbindung mit deiner Essenz und gleichzeitig das tiefe bedingungslose JA zu deinem jetzigen Leben. Dann findet sich alles zur richtigen Zeit und Zweifel sind nicht länger nötig. So lebt es sich sehr viel leichter und die Berg- und Talfahrten werden ausgeglichener :-)

Jetzt liegt es an dir

Wenn du aus deinem Leben auch die Berg- und Talfahrten kennst, wenn du deine ganz persönliche Innenschau erleben möchtest und endlich Klarheit über deine nächsten Schritte willst, dann zögere keinen Moment mehr.

=>DEIN kostenfreies SeelenGaben-Gespräch

Du kannst dich jetzt dafür entscheiden, dich an deine Essenz zu erinnern. Du kannst dich auch dafür entscheiden, Hilfe anzunehmen. Von mir, von deiner Seele, von der geistigen Welt.

Aber – es braucht deine Entscheidung für dich. Dafür, dass du für dich Verantwortung übernehmen möchtest. Denn wir sonst soll es dir gelingen deine mitgebrachten SeelenGaben hier in dein Leben zu bringen?

Wenn du dich vielleicht allzu lange in den Tälern deines Lebens aufhältst und den Ausblick vom Berg gar nicht so richtig genießen kannst, dann bist du bei mir genau richtig. Ich zeige dir die Geschenke, die in deinen Tälern auf dich warten. Hol dir einfach dein kostenfreies SeelenGaben-Gespräch mit mir. Ich freue mich auf DICH.

Einladung für deinen Kommentar:

Du kennst mit Sicherheit auch die Berg- und Talfahrten aus deinem eigenen Erleben – wie gehst du damit um? Wie findest du wieder aus deinem Tal heraus? Kannst du evtl. auch Hilfe annehmen oder willst du es immer alleine schaffen?

Herzensgrüße

Silvia

P.S. Erwecke deine SeelenGaben – beseelt und beflügelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.