Warum es sich lohnt, mal wieder richtig durchzuatmen

Kennst du das Gefühl, wenn dir alles zu eng wird? Du sehnst dich nach Weite, nach Freiheit, nach einer unbändigen Kraft, die dich erfüllt. Doch im Moment scheint das alles in weiter Ferne zu sein. Denn deine Energie hat sich klammheimlich davongeschlichen. Geradeso, als ob sie durch ein Sieb mit vielen tausend Löchern fließen würde. Keine Chance, sie aufzuhalten – oder etwa doch?

Warum es sich lohnt, mal wieder richtig durchzuatmen

Ich glaube, dass die meisten Menschen schon öfter in ihrem Leben in einer solchen Lage waren. Denn es liegt nun mal in der menschlichen Natur, dass wir uns oft sehr verausgaben, wenig auf unsere innere Stimme hören und erst dann, wenn es schon zwickt und zwackt, mal innehalten. Dabei wollen wir doch nur unser Bestes geben. Doch das ist oft das Beste für andere – und nicht unbedingt für uns.

Ich habe hier in meinen Beiträgen ab und zu das bewusste Atmen als ein wertvolles Werkzeug erwähnt. Und ich glaube, es ist an der Zeit, diesem Atmen mal einen ganzen Artikel zu widmen. Denn mich hat es so sehr wieder mit mir selbst verbunden, dass ich das niemand vorenthalten möchte. Es ist wie ein Jungbrunnen für mich. Und wer möchte das nicht?

Entdeckt habe ich diese Art zu atmen vor langer Zeit auf einem Seminar. Und sehr schnell ist es ein wichtiger Bestandteil in meinem Alltag geworden. Ich habe mich darauf eingelassen, da mir mein Körper immer deutliche Signale sendet, wenn etwas nicht im Gleichgewicht ist. Und dem war mal wieder so, denn damals plagten mich Sehstörungen, ab und zu Herzrasen oder Schmerzen im Magen und Nacken. Jetzt wollte ich doch mal dieses bewusste Atmen testen.

Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen, dass eine Methode, ein Werkzeug, mit dem ich arbeite, alltagstauglich sein sollte. Und damit meine ich, dass es für mich von Vorteil ist, wenn ich mich nicht erst umständlich an einen bestimmten Ort und in eine bestimmte Verfassung begeben muss. Nein, ich möchte es in meinem Leben spüren, leicht anwenden können und damit schnell Resultate erzielen. Darum hatte ich meine Seele und auch die geistige Welt gebeten.

Atme – bewusst und aufrecht – frei und ehrlich – wahrhaftig im JETZT.

Diese Worte habe ich dann erhalten, als ich begonnen habe, mich wieder für den tiefen, bewussten Atem zu öffnen. Da die allermeisten Menschen eher oberflächlich atmen und sich dessen gar nicht bewusst sind, ist es natürlich schon eine Umstellung. So war das auch für mich.  Alles, was ich benötigte, war ein wenig Disziplin, damit ich die intensive Atemübung nicht wieder vernachlässige.

Doch ich habe sehr rasch gemerkt, dass ich durch das Atmen meine unteren und oberen Energiebahnen geöffnet habe. Und zwar durch den bewussten Wechsel zwischen Atmen und Luftanhalten. Genau dieses Anhalten der Luft bewirkt eine enorme Öffnung. Mit meinen “inneren Augen” konnte ich sehen, wie endlich meine Energie wieder ungehindert fließen und auch meine Chakren gereinigt und geöffnet werden konnten. Wow, welch ein Wundermittel – dachte ich bei mir. :-)

Meine körperlichen Beschwerden ließen nach, vielmehr durften sie sich nach und nach verabschieden, da ich meine Mitte wiedergefunden hatte. Es ist für mich nach wie vor einfach genial zu sehen, wie schnell das Atmen wirkt. Den “Atem des Lebens”, so habe ich ihn für mich genannt, möchte ich nicht mehr missen oder vergessen.

Am Morgen begrüße ich so den Tag – atme mich bewusst von der Nacht in den jetzigen Augenblick, in meine Lebendigkeit. Spüre meine Energie, meine Kraft, die in einem endlosen Kreislauf in mir fließt. Ich bin immer gut versorgt, denn durch den Atem des Lebens habe ich mich mit meinen Wurzeln und mit meiner Quelle verbunden. Auch während des Tages atme ich wieder bewusst – meistens am Nachmittag.

AtemInspirationen – für DICH

Um dieses Atmen mehr Menschen zugänglich zu machen, habe ich daraus die AtemInspirationen entwickelt. Das sind insgesamt 7 Inspirationen, die aufeinander aufbauen. Sie beginnen mit einer Art “Bestandsaufnahme”, wo du in deinem Leben stehst. Mit jeder neuen Inspiration wird ein Teil von dir angesprochen. Du hast so die Möglichkeit, dich besser kennenzulernen und mit dem Atem Blockaden zu lösen. Die letzte Inspiration führt dich zu deiner “Ernte”.

Die erste Inspiration – Atme mit DIR

Wo stehe ich in meinem Leben? Es geht JETZT nur um DICH. Du stellst dich in deine Welt. Wie erfährst du DICH?

Die zweite Inspiration – Atme deine Gefühle

Atme und fühle DICH. Dein Atem bringt dich zu deinen tiefsten Gefühlen. Gefühle, die ihrer Erlösung entgegenstreben. Fühle wertfrei und ohne Angst. Atme tief und sei dein eigener Beobachter.

Die dritte Inspiration – Atme durch deine Schichten

Dein Atem öffnet deinen Körper. Er durchflutet deine Organe, fließt in jede Zelle. Alles in dir atmet – öffnet sich. Spüre, wie sich dir dein Körper zeigt. Sei ganz ruhig und erfahre deinen Körper.

Die vierte Inspiration – Heilung auf allen Ebenen

Der heilende Atem berührt dich auf allen Ebenen. Er trägt dich liebevoll in dein Innerstes. Zutiefst erinnert er dich an deinen Ursprung. Körper und Gefühle erfahren Erlösung. Du bist in Balance – du bist diesen Schritt gegangen.

Die fünfte Inspiration – Weite deinen Weg

Spüre in dir die Weite, die sich öffnet. Der Atem trägt dich auf deinem Weg. Wohin dein Weg dich führt? Das ist nicht wichtig – schau nicht in die Ferne. Atme und weite dich in den jetzigen Moment. Alles auf deinem Weg dient DIR.

Die sechste Inspiration – deine Visionen, dein Potential

Erlaube dir, atmend zu träumen. Deine Visionen – sie sind deine Realität, wenn du sie in dir als deine Wahrheit begreifen kannst. Trete atmend in deinen Schöpfungsraum. Ohne zu erwarten – ohne zu begrenzen. Es gilt, hellwach zu bleiben. Atmend gehst du deine Schritte.

Die siebte Inspiration – Ernte und Ausblick

Es ist JETZT die Zeit der Ernte. Schau dich um – bewusst atmend – blicke auf das Gewachsene – richte dich zu deiner ganzen Größe auf. Atme in deine geistige Aufrichtung. Wachse, spüre die Kraft in dir. Du erhältst einen einzigartigen Ausblick auf dein DaSEIN.

Mein Geschenk für DICH

Weil ich um die öffnende Kraft des bewussten Atems – des Atem des Lebens –  aus eigener Erfahrung weiß, habe ich heute ein besonderes Geschenk für dich. Du findest hier meine genaue Beschreibung in einem kurzen PDF-Datei zusammengefasst. Und ich würde mich natürlich freuen, wenn du mir von deinen Erfahrungen damit berichtest – vielleicht auch unten in den Kommentaren. :-)

ImpulseAlltag

Ich habe natürlich auch alle 7 Inspirationen in einem E-Book zusammengefasst. Zusätzlich sind noch Kurzmeditationen und begleitende Seelenchannelings dabei.

Auf dieses E-Book mit den gesprochenen Kurzmeditationen, Seelenchannelings und öffnenden Fragen werden in Kürze alle Teilnehmer in meinem magischen SeelenRaum freien Zugang erhalten. Denn bald öffnet der magische SeelenRaum seine Pforten.

Ja – ich atme mich wieder in mein Leben hinein – ich richte mich auf – ich bin sichtbar.

Mit dem Atem des Lebens und den 7 Inspirationen hast du ein Werkzeug, das dir viele verschlossene Türen öffnen darf. Und zwar die Türen in dir.

Wenn du das Gefühl hast, dass dich der bewusste Atem anspricht, dann lass nicht locker.

Bleib dran und probiere einfach aus, zu welchen Tageszeiten es dir am meisten gut tut und wo du dich am leichtesten daran erinnerst. So findest du einen schönen Einstieg in den “Atem des Lebens”. Und wenn dieser Einstieg einmal getan ist, dann kann es an die Feinheiten gehen.

Aus meinem eigenen Erleben kann ich berichten, dass viele Schwierigkeiten des menschlichen Lebens wieder zurechtgerückt werden, wenn wir uns entscheiden, einmal in den Augenblick einzutauchen. Das bedeutet aber auch die Entscheidung, aus unserer allzu mächtigen Vergangenheit auszusteigen. Und hier sind wir wieder beim Atmen. Stell dich doch wirklich einmal am frühen Morgen barfuß raus in die Natur und atme – hinein ins Jetzt – und beginne so deinen Tag.

Ich atme – ströme und öffne mich – was gibt es Schöneres – Lebensenergie pur!

Dein Atem darf in dir die Göttin/den Gott – oder einfacher ausgedrückt “das Göttliche” – wieder an die Oberfläche holen. Nicht nur in besonderen Momenten, wie z.B. in einer Mediation oder bei einem Spaziergang in der Natur, in der Stille, in einem Atemworkshop oder so. Nein, in deinem ganz gewöhnlichen Alltag.

FotoSeelenRaum

Du möchtest das komplette E-Book mit den AtemInspirationen und vielem mehr bald für dich als Geschenk? Dann trag einfach deine E-Mail-Adresse ein und lass dich unverbindlich vormerken für mehr Infos zum magischen SeelenRaum. Du erfährst als Erste, wann der SeelenRaum seine Pforten öffnet.

 

Einladung für deinen Kommentar:

Ich freue mich über deine Rückmeldung, wie es dir mit dem Atmen so geht in deinem Leben. Hinterlasse einen Kommentar und wir können uns gegenseitig bereichern.

Herzensgrüße

Silvia

P.S. Erwecke deine SeelenGaben – beseelt und beflügelt.

P.P.S. Vielleicht möchtest du dich auf deinem Weg in dein erfülltes SEIN ein bisschen unterstützen lassen. Dann hol dir doch hier mein kostenloses E-Book „4 Schritte in dein erfülltes, selbstbestimmtes Leben“. Einfach in den Newsletter eintragen und schon kannst du loslegen. :-)

Trage dich in meinem Newsletter ein und erhalte wertvolle SeelenImpulse. 

Als zusätzliches Dankeschön bekommst du außerdem noch mein Gratis E-Book

VorlageEbook1

 

“4 Schritte in dein erfülltes, selbstbestimmtes Leben”

Ein Kommentar, sei der nächste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.